DERBY-Stimmung am 04.11.2017 auf dem heiligen Rasen in Dittersbach

Share

Redakteurin Jana Werner

Schönes Wetter und eine top Organisation der Verpflegung ließen auf ein tolles Spiel beider Mannschaften hoffen.
Nervös und sich keines Blickes würdigend standen sich Freunde und Klassenkameraden gegenüber. Schnell zeigten unsere Jungs, wer Herr auf dem Rasen ist. Das fußballerische Können unserer Mannschaft war klar spielbestimmend. Somit stand es zur Halbzeit 8:0.
Bei diesem Spielstand war die Gelegenheit günstig, munter auszuwechseln. Somit konnten sich alle Spieler beweisen und das Spiel hatte zu diesem Zeitpunkt ein ausgeglichenes Niveau. Der Ehrentreffer der Gäste wurde in der 30. Minute erzielt und unser jüngster und auch kleinster Spieler durfte in der 47. Minute einen 9-Meter-Strafstoß ausführen. Bravo Simon, super gemacht!!!
Endstand: 9:1

Wie die Zeit vergeht!

Share

Redakteurin Jana Werner

09.09.2017 - TSV Dittersbach : SV 05 Hartmannsdorf
Diese Begegnung hatte es in sich; ein spannendes Spiel gegen den Tabellenersten. Unsere Führung in der 16. Minute durch Lukas überraschte die Gegner doch sehr. Nach diesem Führungstreffer war es ein Spiel auf Augenhöhe. Doch Hartmannsdorf glich in der 21. Minute aus. Die nächste Viertelstunde war ein "munteres Chancenversemmeln" auf beiden Seiten. In der 42. Minute erzielten die Gegner leider einen Führungstreffer. Doch unsere Jungs kämpften und warfen all ihr Können ins Spiel und nach vorn. Zu diesem Zeitpunkt waren sie näher am Unentschieden wie der Gegner am nächsten Tor. Doch dieses Mal war das Glück nicht auf unserer Seite und so bekamen wir ein Konter-Gegentor, wonach das Spiel mit 1:3 endete.
Trotz alledem war es ein geiles Spiel und freuen uns schon auf das Rückspiel.

16.09.2017 - SpG Geringswalde/Hartha 2 : TSV Dittersbach
Munteres Tore schießen ab der 2. Minute ließ die Zuschauer kräftig jubeln. An diesem Torreigen waren auch vorallem unser Fabi, Björn Erik und Benedikt beteiligt und durften sich somit in die Torschützenliste eintragen. Viele Bälle von Luis, Marius und Lennox, die die neuen Stürmer mit satten Torvorlagen fütterten, wurden von diesen dann erfolgreich vollendet und konnten die Mannschaft somit als Sieger vom Platz führen.
Endstand: 3:9

21.10.2017 - TSV Dittersbach : SV Union Milkau
Eine legere Einstellung zum Spiel ließ über 15 Minuten in dieser Begegnung kein Tor fallen. Die Gegenspieler hielten gut dagegen. Doch in der 17. Minute brachte unser Lukas die Mannschaft in Führung und Lennox konnte wenig später zum 2:0 nachlegen. Die zweite Halbzeit begann für unsere Mannschaft erfolgreich mit zwei aufeinander folgenden Toren. Die Gäste erzielten in der 46. Spielminute ihren Ehrentreffer. Doch die Antwort folgte auf dem Fuße durch Marius in der 47. Minute.
Endstand: 5:1

28.10.2017 - BSC Motor Rochlitz 1 : TSV Dittersbach
Die Aufregung war groß, denn es ging gegen den Tabellenzweiten.
Kaum hatte das Spiel begonnen, kam es in der 3. Spielminute zu einem Freistoß der Gegner, der äußerst präzise ins rechte Angel einschlug. Somit führten die Rochlitzer mit 1:0.
Nach einem stark umkämpften Spiel verdiente sich Lennox (unser Abwehrspezialist) nach Meinung des Schiedsrichters die erste gelbe Karte in der Vereinsgeschichte der E-Jugend des TSV.
In den nächsten 2 Minuten konnte unser Lukas durch 2 Tore das Spiel drehen. Im Anschluss durch weitere 2 Tore von Marius wurde die Führung ausgebaut. Am Ende der 2. Halbzeit konnten die Gegner auf 3:4 verkürzen und machten das Spiel hochinteressant. Kurz vor Schluss legte unser mit gelb vorbelasteter Lennox nochmal nach und so schaukelten unsere Jungs das heiß umkämpfte Spiel über die Runden.
Ein wichtiger Sieg für unsere Jungs, um sich an der Tabellenspitze festzusetzen.
Endstand: 3:5

Trainerteam wieder komplett

Share

Redakteurin Jana Werner

3. Spiel am 02.09.2017
SV Wacker 22 Auerswalde : TSV Dittersbach 

Bei der Begegnung mit dem SV Wacker 22 Auerswalde konnte man zunächst zu Spielbeginn die Nervosität unserer Mannschaft ansehen. Nach ein paar Minuten war diese jedoch verflogen. Denn gleich nach den ersten Minuten konnte man wieder sehen, was es für die Jungs heißt, eine Mannschaft zu sein und an einem Strang zu ziehen. Und so kam es gleich schon in der 7. Minute zu einem sehenswerten Pass von Marius auf Benedikt, der perfekt durch ihn abgeschlossen werden konnte und uns somit in Führung brachte. Durch einen kurz darauffolgenden Doppelpass zwischen Marius und Lennox konnte sodann die Führung weiter auf 0:2 ausgebaut werden. Nach einem Gegentor in der 10. Minute wollte Luis das Zwischenergebnis so nicht stehen lassen und so gelang es ihm, gleich kurz hintereinander zwei Tore für die Mannschaft zu erzielen. Auch unser Lukas verwandelte einen tollen Pass von Oskar erfolgreich ins Tor. Das 6. und letzte Tor brachte Luis souverän durch einen toll vorgelegten Eckball von Marius per Kopf in den Kasten.
Trotz der von Beginn an dominierenden Spielführung unserer Jungs kam es aufgrund von häufigen Auswechslungen am Ende dann doch noch zu einer echten Zitterpartie; denn den Gegnern gelang es in der 50. Spielminute gleich zwei Tore in unseren Kasten zu bringen.
Alles in allem war es wieder eine gute Leistung aller Spieler, welche zum Sieg und somit zu weiteren 3 Tabellenpunkte führte.
Endstand: 4:6
Es spielten (Tore): Bruno Voland, Luis Schubert (3), Lennox Preißler (1), Marius Werner, Lukas Krüger (1), Benedikt Neubert (1), Fabian Jaeckel, Oskar Reck, Lucas Träber, Jannis Kintzel

 

(Tor-)Regen

Share

Redakteurin Jana Werner

2. Spiel am 26.08.2017
TSV Dittersbach : TV Vater Jahn Burgstädt 2

Am stark verregneten Samstag kam es nun zum Aufeinandertreffen mit dem TV Vater Jahn Burgstädt 2.
Doch das Wetter tat dem Ehrgeiz unserer Jungs überhaupt keinen Abbruch. Im Gegenteil. Man hatte eher den Eindruck, dass das Wetter die gesamte Mannschaft spielerisch auf Hochtouren brachte.
Bereits in der 3. Minute gelang es Marius, die Mannschaft in Führung zu bringen. Durch eine Ecke von Marius in der 5. Spielminute gelang Luis per Kopfball das 2:0.
Aber auch die Gegner waren dabei nicht zu unterschätzen. Auch sie zeigten ihren Kampfgeist und konnten nach der Halbzeit mit 3 Toren anschließen.
Nun mussten allesamt noch einmal zeigen, was in jedem einzelnen steckt, so kam es sowohl bei Fabian als auch bei Benedikt zu einer tollen Torchance, die jedoch leider beide abgewehrt wurden.
Im weiteren Spielverlauf kam es wieder zu einem Freistoß, den Marius nach  kurzer Taktikabsprache mit Lennox ausführte, aber dieses Mal leider nicht erfolgreich verwandelt werden konnte.
Auch unser Lennox kam nach zahlreichen Torchancen am Ende des Spiels dann doch noch zu seinem langersehnten Tor.
Alles in allem war es ein tolles Spiel, bei dem jeder gezeigt hat, was in ihm steckt und wie toll die "alten Hasen" unsere Jüngsten ins Spiel mit einbeziehen. Besonders ist dieses Mal unser Oskar zu erwähnen, der souverän als Ersatztorwart eingesprungen ist und sensationell weitere Gegentore abgewendet hat. Großes Kompliment seitens der gesamten Mannschaft!
Endstand: 8:3
Es spielten (Tore): Oskar Reck, Benedikt Neubert, Lucas Träber, Marius Werner (4), Lukas Krüger, Luis Schubert (3), Lennox Preißler (1), Björn Erik Müller und Fabian Jaecke

Neue Mannschaft, neue Saison, aber gleiches Ziel - GEWINNEN!

Share

Redakteurin Jana Werner

1. Saisonspiel am 19.08.2017
TSV Penig 1 : TSV Dittersbach

Mit großer Aufregung bei unseren Spielern, der Trainer und Eltern wurde nun das erste Spiel der Saison mit neuer Mannschaftsformation angepfiffen. Und das Spiel konnte sich wirklich sehen lassen.
Trotz anfangs großer Hektik im Spiel versuchten unsere Jungs, das Spiel nicht aus der Hand zu geben und die Kontrolle zu beherrschen. Doch die Gegner waren ebenfalls verbissen und motiviert zugleich, die Spielführung zu übernehmen.
Doch diese Rechnung haben die Gegner ohne unsere Dittersbacher Jungs gemacht.
In der 10. Minute endlich das erste Tor, welches durch die Vorlage von Luis zu Marius erzielt werden konnte.
Auch ein anschließender Freistoß konnte durch einen gezielten Griff in die Trickkiste ;-) von Lennox und Marius erfolgreich durch Marius verwandelt werden. Somit stand es zunächst 0:2 für Dittersbach. Doch das wollten die Gegner nicht auf sich sitzen lassen und legten einen Anschlusstreffer nach.
Und nun nahm das Spiel nochmal so richtig Fahrt auf. Mit viel Tempo, Ehrgeiz und reichlich Körpereinsatz gelang es unserer Mannschaft, u.a. durch einen sensationellen Weitschuss von Luis die Führung wieder auszubauen. Und als wäre das gesamte Spiel nicht schon genug Fussballkrimi gewesen, gab es auch noch in den letzten Minuten vor Abpfiff einen 9-Meter, so dass unsere Jungs nochmal alles geben mussten, um ein Ausgleichstor zu verhindern.
Nach Abpfiff konnte sich die Mannschaft nun über ihren ersten Sieg in dieser Saison freuen.
Glückwunsch für diesen Saisonauftakt!
Endstand: 3:4
Es spielten (Tore): Bruno Voland, Marius Werner (2), Lukas Krüger, Luis Schubert (2), Lennox Preißler, Benedikt Neubert, Oskar Reck, Kjeld Becher, Björn Erik Müller und Fabian Jaeckel