Trainerteam wieder komplett

Share

Redakteurin Jana Werner

3. Spiel am 02.09.2017
SV Wacker 22 Auerswalde : TSV Dittersbach 

Bei der Begegnung mit dem SV Wacker 22 Auerswalde konnte man zunächst zu Spielbeginn die Nervosität unserer Mannschaft ansehen. Nach ein paar Minuten war diese jedoch verflogen. Denn gleich nach den ersten Minuten konnte man wieder sehen, was es für die Jungs heißt, eine Mannschaft zu sein und an einem Strang zu ziehen. Und so kam es gleich schon in der 7. Minute zu einem sehenswerten Pass von Marius auf Benedikt, der perfekt durch ihn abgeschlossen werden konnte und uns somit in Führung brachte. Durch einen kurz darauffolgenden Doppelpass zwischen Marius und Lennox konnte sodann die Führung weiter auf 0:2 ausgebaut werden. Nach einem Gegentor in der 10. Minute wollte Luis das Zwischenergebnis so nicht stehen lassen und so gelang es ihm, gleich kurz hintereinander zwei Tore für die Mannschaft zu erzielen. Auch unser Lukas verwandelte einen tollen Pass von Oskar erfolgreich ins Tor. Das 6. und letzte Tor brachte Luis souverän durch einen toll vorgelegten Eckball von Marius per Kopf in den Kasten.
Trotz der von Beginn an dominierenden Spielführung unserer Jungs kam es aufgrund von häufigen Auswechslungen am Ende dann doch noch zu einer echten Zitterpartie; denn den Gegnern gelang es in der 50. Spielminute gleich zwei Tore in unseren Kasten zu bringen.
Alles in allem war es wieder eine gute Leistung aller Spieler, welche zum Sieg und somit zu weiteren 3 Tabellenpunkte führte.
Endstand: 4:6
Es spielten (Tore): Bruno Voland, Luis Schubert (3), Lennox Preißler (1), Marius Werner, Lukas Krüger (1), Benedikt Neubert (1), Fabian Jaeckel, Oskar Reck, Lucas Träber, Jannis Kintzel

 

(Tor-)Regen

Share

Redakteurin Jana Werner

2. Spiel am 26.08.2017
TSV Dittersbach : TV Vater Jahn Burgstädt 2

Am stark verregneten Samstag kam es nun zum Aufeinandertreffen mit dem TV Vater Jahn Burgstädt 2.
Doch das Wetter tat dem Ehrgeiz unserer Jungs überhaupt keinen Abbruch. Im Gegenteil. Man hatte eher den Eindruck, dass das Wetter die gesamte Mannschaft spielerisch auf Hochtouren brachte.
Bereits in der 3. Minute gelang es Marius, die Mannschaft in Führung zu bringen. Durch eine Ecke von Marius in der 5. Spielminute gelang Luis per Kopfball das 2:0.
Aber auch die Gegner waren dabei nicht zu unterschätzen. Auch sie zeigten ihren Kampfgeist und konnten nach der Halbzeit mit 3 Toren anschließen.
Nun mussten allesamt noch einmal zeigen, was in jedem einzelnen steckt, so kam es sowohl bei Fabian als auch bei Benedikt zu einer tollen Torchance, die jedoch leider beide abgewehrt wurden.
Im weiteren Spielverlauf kam es wieder zu einem Freistoß, den Marius nach  kurzer Taktikabsprache mit Lennox ausführte, aber dieses Mal leider nicht erfolgreich verwandelt werden konnte.
Auch unser Lennox kam nach zahlreichen Torchancen am Ende des Spiels dann doch noch zu seinem langersehnten Tor.
Alles in allem war es ein tolles Spiel, bei dem jeder gezeigt hat, was in ihm steckt und wie toll die "alten Hasen" unsere Jüngsten ins Spiel mit einbeziehen. Besonders ist dieses Mal unser Oskar zu erwähnen, der souverän als Ersatztorwart eingesprungen ist und sensationell weitere Gegentore abgewendet hat. Großes Kompliment seitens der gesamten Mannschaft!
Endstand: 8:3
Es spielten (Tore): Oskar Reck, Benedikt Neubert, Lucas Träber, Marius Werner (4), Lukas Krüger, Luis Schubert (3), Lennox Preißler (1), Björn Erik Müller und Fabian Jaecke

Neue Mannschaft, neue Saison, aber gleiches Ziel - GEWINNEN!

Share

Redakteurin Jana Werner

1. Saisonspiel am 19.08.2017
TSV Penig 1 : TSV Dittersbach

Mit großer Aufregung bei unseren Spielern, der Trainer und Eltern wurde nun das erste Spiel der Saison mit neuer Mannschaftsformation angepfiffen. Und das Spiel konnte sich wirklich sehen lassen.
Trotz anfangs großer Hektik im Spiel versuchten unsere Jungs, das Spiel nicht aus der Hand zu geben und die Kontrolle zu beherrschen. Doch die Gegner waren ebenfalls verbissen und motiviert zugleich, die Spielführung zu übernehmen.
Doch diese Rechnung haben die Gegner ohne unsere Dittersbacher Jungs gemacht.
In der 10. Minute endlich das erste Tor, welches durch die Vorlage von Luis zu Marius erzielt werden konnte.
Auch ein anschließender Freistoß konnte durch einen gezielten Griff in die Trickkiste ;-) von Lennox und Marius erfolgreich durch Marius verwandelt werden. Somit stand es zunächst 0:2 für Dittersbach. Doch das wollten die Gegner nicht auf sich sitzen lassen und legten einen Anschlusstreffer nach.
Und nun nahm das Spiel nochmal so richtig Fahrt auf. Mit viel Tempo, Ehrgeiz und reichlich Körpereinsatz gelang es unserer Mannschaft, u.a. durch einen sensationellen Weitschuss von Luis die Führung wieder auszubauen. Und als wäre das gesamte Spiel nicht schon genug Fussballkrimi gewesen, gab es auch noch in den letzten Minuten vor Abpfiff einen 9-Meter, so dass unsere Jungs nochmal alles geben mussten, um ein Ausgleichstor zu verhindern.
Nach Abpfiff konnte sich die Mannschaft nun über ihren ersten Sieg in dieser Saison freuen.
Glückwunsch für diesen Saisonauftakt!
Endstand: 3:4
Es spielten (Tore): Bruno Voland, Marius Werner (2), Lukas Krüger, Luis Schubert (2), Lennox Preißler, Benedikt Neubert, Oskar Reck, Kjeld Becher, Björn Erik Müller und Fabian Jaeckel

 

1000 Wege führen nach Großschirma ;-) / TuS 1875 Großschirma 2 : TSV Dittersbach am 08.04.2017

Share

Redakteurin Jana Werner

An einem kalten Samstagmorgen zog die Karawane der TSV-Fans über Berg und Tal über viele kleine bislang unbekannte Dörfer ;-) in den schönen Sportpark nach Großschirma. Auf einem super bespielbaren Kunstrasenplatz, der auch unseren Jungs gut gefiel, wurde sofort schöner ansehnlicher Fussball gespielt. Da ließen auch die Tore nicht lange auf sich warten.
Bis zur Halbzeit stand es schon 0:7. Unsere Jungs hatten auch sichtlich Spaß am Spiel. Da wir mit zahlreichen Spielern angereist waren und jeder die Chance bekommen sollte, zu spielen, hatten nun unsere Neuzugänge die Gelegenheit, ebenfalls ihr spielerisches Können unter Beweis zu stellen.
Unter anderem zeigte Benedikt wieder einmal mehr seine Kampfstärke und auch Maurice und Björn-Eric bekamen ihre Chancen zum Tore schießen.
Am Ende konnten wir auch hier 3 Punkte mit nach Hause nehmen.
Endstand: 1:7
Es spielten (Tore): Max Balzer, Noah Wächtler (2), Lennox Preißler (1), Luis Schubert (2), Moritz Lippmann (1), Marius Werner, Lukas Krüger, Benedikt Neubert, Oskar Becher (1), Lucas Träber, Maurice Lauterbach, Björn-Eric und Lara

Mit Kampf und Biss zum Sieg - Spielbegegnung SG 1899 Striegistal 1 : TSV Dittersbach am 02.04.2017

Share

Redakteurin Jana Werner

Am Sonntagmorgen mussten unsere Jungs zum "Angstgegner" Striegistal, mit denen sie noch eine Rechnung offen hatten. Nach dem verlorenen Pokalspiel wollte unsere Mannschaft zeigen, dass sie die Herren auf dem Platz sind. Nervös und unter Druck ging die erste Halbzeit bergauf und all unsere Torschüsse wollten einfach nicht im Netz bleiben. Somit gelang es Striegistal in der ersten Halbzeit immer wieder in Führung zu gehen. Mit einem 2:2 ging es nun in die Halbzeitpause.
Jetzt ging es für unsere Jungs bergab ;-), aber nicht mit ihrer Leistung.
Wir sahen ein schönes spannendes Spiel. Dennoch gelang es Striegistal immer wieder, die Führung zu übernehmen. Trotz schlechter Platzbedingungen riss unsere Mannschaft das Ruder herum. Mit viel Kampfgeist und Wille konnte dennoch ein eindeutiger Sieg erzielt werden.
Endstand: 4:6
Es spielten (Tore): Max Balzer, Marius Werner, Lukas Krüger, Moritz Lippmann (2), Luis Schubert (2), Noah Wächtler (1), Lennox Preißler (1), Oskar Becher, Benedikt Neubert